14.01.2019rss_feed

Blauzunge - Alle offiziellen Infos auf einen Blick

Alle derzeit aktuellen Informationen zur Blauzungenkrankheit finden sich hier:

Einigung der Länder zur Erweiterung der Fristen für Blauzungenimpfungen aufgrund von Lieferschwierigkeiten für 2018

Für den Zeitraum ab 1.1.2018 bis 31.12.2018 wurden beim Einzeltierstatus geimpfter Rinder in HIT die Fristen wie folgt geändert:

- der Zeitraum für die Wiederholungsimpfung wurde auf 455 Tage (ursprünglich 407 Tage) angepasst

- der Zeitraum für die Grundimmunisierung auf 90 Tage (ursprünglich 36 Tage)

 

Bei allen betroffenen Tieren wurde dadurch der Status für die Blauzungen-Impfungen des Jahres 2018 in HIT neu berechnet.

 

Für das Jahr 2019 gelten wieder folgende Fristen:

- die 36 Tage zwischen zwei Impfungen der Grundimmunisierung und

- die 407 Tage für die Wiederholungsimpfung im nachfolgenden Jahr

 

Nachfolgend finden Sie die Tierhaltererklärungen für Kälber, für Schlachttiere und für Verbringungen innerhalb des Sperrgebietes sowie für Verbringungen von Schafen und Ziegen zum Herunterladen:

- die Bundesländer, die innerhalb des Sperrgebietes liegen, haben sich darauf geeinigt, dass dieses als ein gemeinsames Sperrgebiet behandelt wird.

 

 Wichtig: Alles zuvor Aufgeführte gilt nur innerhalb Deutschlands! 

 

Der LKV Baden-Württemberg bietet wieder den Papiermeldeweg wie 2018 für Tierhalter oder Tierärzte an, die Unterlagen dafür finden Sie im Download-Bereich.