12.09.2018

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 12. September 2018

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 12. September 2018 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
05.09.2018

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 05. September 2018

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 05. September 2018 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
04.09.2018

Umfrage zur Umsetzbarkeit von Tierwohlmaßnahmen

Die TU München/Weihenstephan beschäftigt sich im Rahmen eines Projekts mit der Umsetzbarkeit verschiedener Tierwohlmaßnahmen in der Milcherzeugung. Hierzu wird unter anderem eine Online-Umfrage unter Milchviehhaltern durchgeführt.

Unter allen Teilnehmern der Umfrage werden 10 Gutscheine von Engelbert Strauss im Wert von jeweils 50 Euro verlost.

 
28.08.2018

Information betriebliche Therapiehäufigkeit für 2018/1 verschickt

Entsprechend der Vorgaben durch die Gesetzgebung müssen alle Betriebe, die nach Arzneimittelgesetz mitteilungspflichtig in HIT erfasst sind, durch die Veterinärämter oder den LKV über ihre betriebliche Therapiehäufigkeit je Nutzungsart informiert werden. Dies geschieht in schriftlicher Form, sofern sich Tierhalter bei der Wahl der Mitteilungsform über die Therapiehäufigkeit in HIT für die schriftliche Form entschieden oder keine Angabe gemacht haben. 
Diese Informationsschreiben über die betriebliche Therapiehäufigkeit für das Kalenderhalbjahr 2018/I wurden am 28.08.2018 vom LKV im Auftrag der Veterinärämter von 33 Stadt- und Landkreisen  an die Betriebe verschickt.

 

 
27.08.2018

Silomais: die Ernte ist fast eingefahren!

Bei dieser vierten Untersuchungsreihe hat sich die Abreife der verbliebenen drei Bestände zwischen 2,5 % und 4,7 %  Zunahme der Trockenmasse (TM) in einer Woche wieder beschleunigt.

Lesen Sie mehr in der angehängten PDF-Datei.

 
22.08.2018

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 22. August 2018

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 22. August 2018 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
21.08.2018

Maisreife-Report, unterschiedliche Trockenmassezunahmen in den Gebieten

Diese dritte Untersuchungsreihe hat gezeigt, dass sich die meisten Bestände sowohl im Hinblick auf die Blattentwicklung als auch auf die Körnerreife deutlich weiterentwickelt haben. Der optimale Zeitpunkt zum Silieren wurde auf einigen Parzellen erreicht oder wird in Kürze erreicht werden. Wachsamkeit ist jedoch geboten, da die Zunahme an Trockenmasse sehr unterschiedlich ausfällt.

Lesen Sie mehr in der angehängten PDF-Datei.

 
13.08.2018

Maisreife-Report, Entwicklungen im Reifeprozess

Nach einer  Woche der Hitze und wenig Regen, entwickelt sich der Mais teilweise doch schneller als erwartet und innerhalb des gleichen Gebiets oft  auch unterschiedlich. Lesen Sie mehr dazu im zweiten Maisreifereport.

 
06.08.2018

Maisreife-Report, erste Ergebnisse der Maisreifeermittlung

Die im Rahmen des Interreg-Oberrhein-Projekts ELENA durchgeführte Maisreifeermittlung in Südbaden liefert erste Ergebnisse. Lesen Sie dazu mehr im nachfolgenden Maisreifereport:

 
05.08.2018

Neuer Service „Maisreifeermittlung“ mit Workshops zum Thema Maissilageherstellung am 22. und 23.08.2018

Wir führen das Verfahren der Maisreifeermittlung dieses Jahr im Rahmen des EU-Interreg-

Projektes ELENA zum ersten Mal in der Region Südbaden durch.

Mit der Maisreifeermittlung wollen wir Ihnen eine Hilfestellung zur Ermittlung des optimalen

Erntezeitpunkts zur Herstellung einer hochwertigen Maissilage geben. Aus diesem Grund

veranstalten wir gemeinsam mit der Chambre d’Agriculture Alsace (Landwirtschaftskammer

Elsass, CAA) im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes ELENA auch Workshops zur

Maissilageherstellung.

 

 Der Weg zu einer erfolgreichen Maissilage

 

lautet der Titel der Workshops, die wir am 22.08.2018 im Elsaß in Bartenheim und am

23.08.2018 in Baden in Fischerbach anbieten. Milchviehhalter aus dem Elsass und aus Baden

haben dabei gemeinsam die Gelegenheit, sich auszutauschen und ihre fachlichen Kenntnisse

zu erweitern. Zu diesen Workshops möchten wir Sie herzlich einladen. Die Berücksichtigung

zur Teilnahme am Workshop wird anhand der eingehenden Anmeldungen bestimmt. Weitere

Details, den Veranstaltungsort, das Tagesprogramm der Workshops und die Anmeldung

finden Sie auf der Einladung zu den Workshops.