06.03.2007rss_feed

Bio-Boom: Molkereiprodukte profitieren besonders

Molkereiprodukte profitieren vom derzeitigen Boom nach Bio-Lebensmitteln am stärksten: Wie Landwirtschaftsminister Josef Miller bei einem Besuch der Bio-Molkerei Scheitz in Andechs sagte, machen sie einen Anteil von 15 Prozent aller in Deutschland verkauften Bio-Lebensmittel aus. Nach Millers Angaben stehen Milch und Milcherzeugnisse damit noch vor Bio-Obst und -Gemüse auf dem ersten Platz. Bundesweit wird mit Bio-Lebensmitteln insgesamt ein Umsatz von jährlich rund 3,5 Milliarden Euro erzielt. Bayern ist Deutschlands größter Produzent von Bio-Milch: Mit knapp 200 Millionen Kilo liefern die bayerischen Bio-Bauern rund 45 Prozent der gesamten deutschen Produktionsmenge und stehen damit unangefochten auf Platz eins. (stmlf)