Datenfernübertragung


Seit 1989 bietet der LKV den Mitgliedsbetrieben die Möglichkeit, ihre monatlichen MLP-Ergebnisse per Datenfernübertragung aus einer Mailbox abzurufen. Die so bezogenen Daten sind für die elektronische Weiternutzung in Herdenmanagementprogrammen oder sonstigen Auswertungsprogrammen bestimmt, ersetzen jedoch nicht den herkömmlichen Ergebnisbericht.

Die Mailbox, auch elektronisches Postfach genannt, ist auf einem Server des LKV installiert und rund um die Uhr erreichbar. Im Anschluss an die tägliche MLP-Verarbeitung werden die Daten der Betriebe, für die der Abruf eingerichtet ist, im Passwort-geschützten Mailboxfach bereitgestellt, so dass sie dem Nutzer zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Standard ist der Datenabruf per Internet mit dem Zugang über unseren Mitgliederbereich.

Auf der Homepage des LKV werden unter der Rubrik MLP-Online alle notwendigen Informationen zum Abruf von MLP- Daten per Internet mitgeteilt. Das Anmeldeformular sowie eine Benutzervereinbarung sind dort ebenfalls abrufbar bzw. können ausgedruckt werden. Nach Eingang der Anmeldung beim LKV erhält der Nutzer seine Zugangsdaten, wodurch der Zugriff auf seine Daten vor Dritten geschützt ist.


MLP - Online


zurück