• Deutsch
  • English

Bullenzuchtwerte für Tiergesundheitsmerkmale erstmals mit deutschen Daten 


Im August 2013 wurden bei der länderübergreifenden Zuchtwertschätzung (Österreich, Bayern, Baden-Württemberg) erstmals Gesundheitszuchtwerte für Bullen basierend auf Daten aus Österreich und Baden-Württemberg ermittelt. Die Mitarbeiter der Zuchtwertschätzstelle Rind BW der LGL (Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung) veröffentlichten zu den bisherigen Gesundheitszuchtwerten für Fleckvieh auch erstmals Gesundheitszuchtwerte für Braunvieh. Diese Zuchtwerte wurden für die Einzelmerkmale Mastitis, frühe Fruchtbarkeitsstörungen, Zysten und Milchfieber für Bullen der Rassen Fleckvieh und Braunvieh geschätzt.

Die Veröffentlichung offizieller Gesundheitszuchtwerte unter Einbeziehung der gesammelten Diagnosen aus baden-württembergischen Betrieben stellt eine Premiere in Deutschland dar und belohnt die Mühen und Anstrengungen um das Projekt Gesundheitsmonitoring Rind BW mit einem ersten Etappensieg.

Die Veröffentlichung der Zuchtwerte wurde von Mitarbeitern der Zuchtwertschätzstelle der LGL in Kornwestheim mit einem Presseartikel in den landwirtschaftlichen Wochenblättern angekündigt. Diesen Artikel können Sie im Bereich GMON- Presse nachlesen. Hier finden Sie auch die Pressemitteilung zu diesem Thema des Ministerialdirektors Reimer.


Hier geht´s zum Artikel:


Gmon Presse


Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die Liste der Zuchtwerte der Bullen für die Rassen Fleckvieh und Braunvieh, die die Gesundheitszuchtwerte beinhalten.


Fleckvieh

Braunvieh