02.10.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 27. September 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 27. September 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
22.09.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 20. September 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 20. September 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
15.09.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 13. September 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 13. September 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
28.08.2017

Kennzahlen für das Eutergesundheitsmanagement

Eutergesundheitsmonitoring: Neuinfektionsrate in der Laktation

Die kontinuierliche Überwachung der Neuinfektionen ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Veränderungen der Eutergesundheit. Für eine optimale Aussagekraft sollte die Neuinfektionsrate sowohl für Kalender-, als auch für Laktationsmonate berechnet werden.

Die Eutergesundheit kann im Verlauf der Laktation jederzeit gestört werden. 

 
24.08.2017

Information über die betriebliche Therapiehäufigkeit verschickt

Gemäß der Vorgaben durch den Gesetzgeber müssen alle Betriebe durch die Veterinärämter oder den LKV über ihre betriebliche Therapiehäufigkeit je Nutzungsart informiert werden, sofern sie mitteilungspflichtig nach Arzneimittelgesetz in HIT erfasst sind und sich mit der angegebenen Mitteilungsform für die Therapiehäufigkeit in HIT für die schriftliche Form entschieden haben oder keine Angabe gemacht haben. 
Entsprechend dieser Vorgabe wurden nun die Informationsschreiben über die betriebliche Therapiehäufigkeit für das Kalenderhalbjahr 2017/I vom LKV im Auftrag der Veterinärämter von 32 Stadt- und Landkreisen  an die Betriebe verschickt.

 

 
14.08.2017

Kennzahlen für das Eutergesundheitsmanagement

Ein erfolgreiches Eutergesundheitsmanagement erfordert ein objektives und strategisches Vorgehen und ein frühzeitiges Eingreifen. Zur einfacheren Überwachung der Eutergesundheit hat milchQplus ein Frühwarnsystem mit 6 Kennzahlen für Betrieb ausgewiesen. Sie ermöglichen Monat für Monat ein objektives und betriebsindividuelles Eutergesundheitsmonitoring.

Eutergesundheitsmonitoring: Anteil eutergesunder Tiere in einer Herde

Die kontinuierliche Überwachung des Anteils eutergesunder Tiere in einer Milchviehherde ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Neuinfektionen und die Kontrollle der Wirksamkeit ergriffener Verbesserungs- und Behandlungsmaßnahmen.

 
10.08.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 09. August 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 09. August 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
27.07.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 26. Juli 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 26. Juli 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
20.07.2017

Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 19. Juli 2017

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 19. Juli 2017 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
11.07.2017

Meldefrist Mitteilungen zur Antibiotika-Datenbank 2017/I endet

Die Meldefrist für Mitteilungen zur HIT-Antibiotika-Datenbank für das Halbjahr 2017/I endet. Bis zum 14. Juli 2017 müssen mitteilungspflichte Tierhalter die Daten zur Antibiotkaverwendung im Betrieb an die Tierarzneimittel- / Antibiotikadatenbank  (HIT-TAM) online oder per Meldekarte (über den LKV) melden.

 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ⋅⋅⋅ 70 71 72