21.12.2015

GMON Rind - Damit Krankheiten erst gar nicht entstehen

Gesunde, leistungsfähige Tiere sind die Grundvoraussetzung für den Betriebserfolg und für hochwertige Nahrungsmittel. Damit die Tiere möglichst selten erkanken, müssen das Herdenmanagement und die tierärztliche Bestandsbetreuung stimmen. Die hierfür nötigen Daten liefert das Projekt GMON Rind BW.

In einem Artikel vom 19.12.2015 in der Badischen Bauernzeitung schildert Klaus Drössler den aktuellen Stand.

 
18.12.2015

milchQplus - Gesunde Euter für eine nachhaltige Milchproduktion

Das Projekt milchQplus ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Verbands für Leistungs- und Qualitätsprüfungen (DLQ) und der Hochschule Hannover. Eingebettet in das bestehende Netzwerk aller deutschen Landeskontrollverbände, den Milchprüfringen und dem vit soll ein Richtungswechsel in der Milchproduktion bewirkt werden, weg von der Fokussierung auf therapeutische Maßnahmen, hin zu einem verstärkt vorbeugenden Tiergesundheitsmanagement. Lesen sie dazu im aktuellen Newsletter Neues zur Zellzahldifferenzierung bzw. dem Zelldifferenzierungsindex.

18.12.2015

Gesundheitsmonitoring Schwein - Auf dem Weg zur Online-Datenbank

Das vom LKV mit seinen Partnern initiierte und vom Land Baden-Württemberg geförderte Gesundheitsmonitoring Schwein setzt auf Vorsorge und eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Landwirt, Berater und Tierarzt. Dadurch sollen weniger Tiere krank werden und der Antibiotikaeinsatz weiter zurückgehen.

 

Erfahren sie in dem Artikel aus dem Landwirtschaftlichen Wochenblatt BWagrar Neues zum aktuellen Stand des Gesundheitsmonitorings.  

18.12.2015

Strengere Cross-Compliance-Regeln bei EU-Agrarförderung

Landwirte müssen ab 2016 bei wiederholten, geringfügigen Cross-Compliance-Verstößen mit schärferen Sanktionen rechnen.

Quelle dieser Information: Homepage des Hessischen Landesverbandes für Leistungsprüfungen (HVL), dort genannte ursprüngliche Quelle: www.bmel.de

 
18.12.2015

Neues zur Antibiotika-Datenbank HIT/TAM

Bearbeitungsfrist für Daten in der Antibiotikadatenbank verlängert

Daten aus dem Kalenderhalbjahr 2015/I können noch bis 31. Januar 2016 durch Tierhalter oder benannte Dritte online in der HIT/TAM-Datenbank korrigiert werden.Dementsprechend gilt für das Kalenderhalbjahr 2015/II die Frist 31. Juli 2016 zur Online-Bearbeitung.

Neuerungen im TAM-Profil

Ab sofort kann jeder Tierhalter im TAM-Profil freiwillig verfügen, dass Behörden auch Zugriff auf die nicht-mitteilungspflichtigen TAM-Daten erhalten, um den Tierhalter zu unterstützen und zu beraten.

In diesem Fall gibt der Tierhalter dies im TAM-Profil an und speichert die Eingabe ab.

 
10.12.2015

Preisermittlung Milchdauerwaren vom 09. Dezember 2015

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung Milchdauerwaren vom 09. Dezember 2015 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
07.12.2015

Ketomir Masken in RDV4M verfügbar

Die neuen Masken mit den Ketomir Daten in RDV4M stehen nun für alle Benutzer zur Verfügung. Melden Sie sich ganz normal in RDV4M an und wechseln Sie zum Reiter Gesundheit, dort gibt es in der Maskenauswahl nun als letzten Eintrag Ketormir, dort finden Sie die neuen Masken.

 
03.12.2015

Preisermittlung Milchdauerwaren vom 02. Dezember 2015

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung Milchdauerwaren vom 02. Dezember 2015 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
30.11.2015

Preisermittlung Milchdauerwaren vom 25. November 2015

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung Milchdauerwaren vom 25. November 2015 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

19.11.2015

Preisermittlung Milchdauerwaren vom 18. November 2015

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung Milchdauerwaren vom 18. November 2015 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

 
Seite: 1 2 3 ⋅⋅⋅ 7 8 9 10 11 12 13 ⋅⋅⋅ 69 70 71