Betriebszweigauswertungen

Jahresbericht Erzeugerringe 2016

Der Jahresbericht 2016 der Erzeugerringe Baden-Württemberg steht nachfolgend zum Download zur Verfügung.






Pflichtenheft der Erzeugerringe

Pflichtenheft der Erzeugerringe

Eine uneingeschränkte Vergleichbarkeit von Daten, die unter Praxisbedingungen erhoben werden, ist nur möglich, wenn einheitliche Definitionen, Rechengänge, Schlüsselzahlen und Schnittstellen verwendet werden. Aus diesem Grund haben die Erzeugerringe, die im Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion e.V. (ZDS) organisiert sind, ein Pflichtenheft zur Durchführung der Betriebszweig-auswertungen erarbeitet.
Mit diesem Heft legen die deutschen Beratungsorganisationen die für eine überregionale Auswertung notwendigen Grundlagen fest.

Das Pflichtenheft liegt als Download vor oder kann beim ZDS bezogen werden.




Ergebnisse der Betriebszweigauswertungen 2016


Schweinemast

2016 2015
Liegeplätze / Betrieb Stück 800 750
Verendete Tiere % 2,9 2,7
Ferkelkosten € / kg 1,88 1,95
Einstallgewicht kg 31,0 30,7
Ferkelkosten pro Stück 57,99 59,42
Mastendgewicht kg 123 122
Mastdauer Tage 124 122
Tägliche Zunahmen g 752 754
Futterverwertung 1: 2,97 2,89
Kraftfutterpreis / dt 23,34 24,54
Futterkosten / kg Zuwachs 0,69 0,71
Nettoerlös / kg SG 1,48 1,58
MFA % 59,1 59,0
DKfL je 100 kg Zuwachs 17,05 16,44
Produzierter Zuwachs pro LP kg 247 241
DKfL pro LP 41,50 39,47


Ferkelerzeugung

2016 2015
Bestandsgröße 193 189
Güsttage im Durchschnitt 11,2 11,1
Umrauscher ges. in % 11,6 12,2
Produktionstage je Wurf 159 158
Abgeschlossene Würfe je Sau 2,33 2,29
Erstlingswürfe in % 16,5 16,8
Ferkel, leb. geboren / Wurf 13,2 13,0
Jungsauen leb. geboren / Wurf 12,6 12,4
Altsauen leb. geboren / Wurf 13,3 13,1
Säugezeit in Tagen 26,0 26,1
Ferkel, abgesetzt / Wurf 11,3 11,1
Saugferkelverluste in % 14,8 14,4
Abgesetzte Ferkel / Sau / Jahr 26,27 25,50